Skisport in Tuttlingen mit Skischule Radsport Breitensport Alpin-Team Skihütte Skigymnastik. Der SVT ist Partner/Mitveranstalter run&fun.

Schneeschuhverein Tuttlingen
Belegung Skihütte


DSV aktiv Skiversicherung

 

SVT Sponsoren



















Home » Skikurse » Wochenendkurse

Wochenendskikurse

Infos zu Wochenendskikursen: die Kurse finden neben der Skihütte am Aggenhauser Skihang statt. Sofern die Schneelage es am Aggenhauser Skihang nicht zulässt, werden diese - wenn dort erlaubt, Lifte und Infrastruktur in Betrieb sind - regional im Schwarzwald, bevorzugt Altglashütten statt finden (Förderband verfügbar). Anfahrt dann bitte selbständig (Bustransfer von Tuttlingen dorthin nur bedingt aber evtl. dennoch möglich, abhängig von Teilnehmerzahl). Falls genügend Teilnehmer und wenn gewünscht, würde auch Allgäu gehen. Wir informieren dazu rechtzeitig per Mail, antworten validierend auf ihre dementsprechende Anmeldung (über Kontakt). ACHTUNG: keine Rückrufe, Anwort erfolgt per Mail an ihre Absender-eMail-Adresse.

Kursangebot 2018 für Kinder bis einschl. Jahrgang 2004 und Jugendliche ab Jahrgang 2003, am Skihang Aggenhausen:

Alternativ: Kursangebot 2018 für Kinder bis einschl. Jahrgang 2004 und Jugendliche ab Jahrgang 2003, Kurse im Schwarzwald / Allgäu (Altglashütten / Schwarzenbachskilift mit Förderband, wenn gewüscht auch im Allgäu möglich bei ausreichend Teilnehmerzahl, mind. 8):

Achtung: sofern Teilnehmer bei unseren Kursen nicht Mitglied bei uns im SVT oder einem anderen eingetragenen Skiverein sind (Verein = Mitglied im DSV / DVS), können wir keine Verantwortung bei Sturz, Verletzungen oder Ausrüstungsschäden, ebenso bei Haftpflichtfällen übernehmen. Es besteht Helm- und Protektorenpflicht bei den diesen Kursen (für Kurse nur am Förderband im geschützten Fahrbereich, reicht Helm).

Die Kurse werden von lizensierten DSV Skilehrern (mind. Grundstufe) geleitet, unterstützt von DVS Übungsleitern und Anwärtern für DSV Trainer C Ski Alpin.

Sollten die Kurse wetterbedingt auch regional (Schwarzwald) abgesagt werden, gibt es empfehlenswerte Alternativen z.B. im Bregenzer Wald / Allgäu. Bei Fragen dazu bitte hier Kontakt aufnehmen.