Skisport und mehr in Tuttlingen mit Skischule Radsport Breitensport Alpin-Team Skihütte Skigymnastik.
Der SVT ist Partner/Mitveranstalter run&fun.

Schneeschuhverein Tuttlingen
Belegung Skihütte


DSV aktiv Skiversicherung

 

SVT Sponsoren



















Home » Ski Nordisch und Alpintouren » Ski-Nordisch: Skilanglauf

Termine und Aktuelles


Wir gehen immer wieder mal gemeinsam - und gerne auch mit Gästen - zum Langlaufen, so z.B. im Februar 2018, da ging es wiederholt ins Tannheimer Tal, mit Unterkunft im Haus Irene in Unterjoch.

Die Skischule Tuttlingen veranstaltet bei geeigneten Bedingungen Langlaufkurse im klassischen und Skatingstil für Anfänger. Teilnahme bitte mit Voranmeldung unter Telefon 07461-12441 (Harald Schulze). Kurszeiten klassisch - sofern die Schneelage es zulässt - sind normalerweise Sonntag von 10:00-12:00 Uhr, für Skating von 14:00-16:00 Uhr. Bitte entnehmen sie Infos dazu auch der lokalen Presse.

Beispiel einer Ausfahrt zum Langlaufen gefällig? Vom 2. bis 4. Februar 2018 Loipen im Tannheimer Tal.
Am Freitag den 2. Februar 2018 um 9:00 Uhr fuhren die ersten 4 dazu von Tuttlingen aus los. Es ging direkt nach Unterjoch (Hindelang) wo erst einmal die Unterkunft bezogen wurde. Danach ging es bei herrlichem Wetter auf die Loipe. Nach 30 km !! hatte man genug, da ja noch zwei weitere Tage Loipen auf dem Programm standen.
Samstag: kam dann der Rest der Gruppe nach Unterjoch. Um 7:00 Uhr waren Sie in Tuttlingen gestartet und nach einem kleinen Zwischenstopp, für ein zweites Frühstück in Immenstadt, war man um 10:15 Uhr in Unterjoch. Nach dem auch Sie ihre Zimmer bezogen hatten ging es gemeinsam auf die Loipe. Wir entschlossen uns gemeinsam im klassischen Stil zu laufen. Unser Ziel war, von Unterjoch aus, auf den herrlich präparierten Loipen nach Österreich über Schattwald, Zöbeln, Tannheim hinauf bis zum Vilsalpsee zu laufen. Bei guten Verhältnissen - und nicht so kalten Temperaturen - waren wir nach einer Stunde am Vilsalpsee. Dort legten wir eine Pause ein und stärkten uns für den Rückweg. Als wir wieder auf die Loipe gingen, fing es an zu schneien, was aber beim Loipen nicht störte. Schon als wir wieder im Tannheimer Tal waren, hörte es auf mit dem Schneefall.
Zurück in Unterjoch nahmen wir eine wohltuende Dusche bevor es dann am Abend zu Fuß nach Rehbach, zum Essen ging. Im Licht der Stirnlampen ging es zur späten Stunde zurück in die Unterkunft.
Nächster Tag: in der Nacht hatte es leicht geschneit, was die Verhältnisse nur verbesserte. So ging es zuerst auf die 3 km lange Dorfrundloipe (um sich für die etwas anstrengendere Oberjoch-Loipe warm zu laufen). Ein Teil der Gruppe lief im Skating Stil, was hier gar kein Problem ist, da die Loipen für beide Laufstile präpariert sind. Bis nach Grän ging es so weiter und um 15:00 Uhr trafen wir uns dann gemeinsam in Unterjoch zu Kaffee und Kuchen. Zwei Teilnehmer blieben noch länger im Tannheimer Tal, für den Rest ging es dann um 16.00 auf die Rückfahrt.
Mit Muskelkater, aber überglücklich um das schöne Wochenende, gab es zum Schluss einen schönen Abschluss auf dem Heimweig im Schuhfranz. Und das wars dann.
Einfach cool und klasse gemeinsam unterwegs gewesen zu sein, nächstes Jahr gerne wieder. Euer Tourenwart Harald Schulze

Bild von links: Rolf Zschinsch, Birgit Staib, Harald Schulze, Anne Darut-Schulze, Petra und Gerhard Katzke, Wolfgang Zuckschwert und Woody Schäfer.