Skisport in Tuttlingen mit Skischule Radsport Breitensport Alpin-Team Skihütte Skigymnastik.
Der SVT ist Partner/Mitveranstalter run&fun.

Schneeschuhverein Tuttlingen
Belegung Skihütte


DSV aktiv Skiversicherung

 

SVT Sponsoren



















Home » Ski Nordisch und Alpintouren » Ski-Nordisch: Skilanglauf

Termine und Aktuelles


Wir gehen immer wieder mal gemeinsam und gerne auch mit Gästen zum Langlaufen, so z.B. im Februar 2017, da ging es wiederholt ins Tannheimer Tal mit Unterkunft im Haus Irene in Unterjoch.

Die Skischule Tuttlingen veranstaltet bei geeigneten Bedingungen Langlaufkurse im klassischen und Skatingstil für Anfänger. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Teilnahme nur mit Voranmeldung unter Telefon 07461-12441 (Harald Schulze) möglich. Kurszeiten klassisch - sofern die Schneelage es zulässt - sind normalerweise Sonntag von 10:00-12:00 Uhr, für Skating von 14:00-16:00 Uhr. Bitte entnehmen sie verbindliche Infos der lokalen Presse.

Beispiel einer Ausfahrt zum Langlaufen: der Schneeschuhverein Tuttlingen führte im Februar 2017 eine Langlaufausfahrt durch. Man traf sich am Samstag morgen um 7.00 Uhr und fuhr in Fahrgemeinschaften nach Unterjoch im Allgäu. Bei herrlichem Wetter und vor allem kaum mehr Wind bezogen wir erst unser Quartier. Um 11.00 Uhr ging es dann auf die Loipe. Direkt von Unterjoch aus ging es auf herrlich präparierten Langlaufloipen ins  Tannheimer Tal nach Österreich. Über Schattwald, Zöbeln, Tannheim hinauf  zum Vilsalpsee. Dort wurde dann eine wohl verdiente Pause eingelegt.  Nach gut einer Stunde ging es dann wieder zurück nach Unterjoch. Ab Schattwald zog sich die Sonne zurück und ein eisiger Wind blies uns  ins Gesicht. Alle bewältigten die Strecke mit Bravour. Ein Teil der  Gruppe hatte sich nicht auf die lange Strecke begeben, sie begnügten sich mit der kleinen Rundloipe in Unterjochum danach die schönen  Winterwanderwege zu nutzen (bis nach Oberjoch wurde am Nachmittag marschiert). Nach einer warmen Dusche gingen wir am Abend dann gemeinsam nach Rehbach  zum Essen. Im Stirnlampenlicht ging es zu später Stundezurück in unsere Unterkunft. Am Sonntag war leider das Wetter nicht mehr schön. Im leichten Schneetreiben ging es auf die etwas anstrengender Runde und zwar nach Oberjoch. Zum Glück war der Neuschnee sehr leicht und so störte es fast nicht, da wir zum teil die Ersten in der Loipe waren. Auch diese Tour wurde von allen super gemeistert. Am Nachmittag wollten wir noch eine Runde in Hindelang machen aber durch den immer stärker werdenden Schneefall war die Straße von Oberjoch nach Hindelang hinunter gesperrt. So entschlossen wir uns für die Heimreise. Gegen 16.00 Uhr waren wir dann alle glücklich und vor allem ohne Verletzung in Tuttlingen.

Tourenwart Harald Schulze

BILD (von links: Harald Schulze, Martin Gienger, Gerhard Katzke,  Sabine Held, Clemens Dirschhauer, Christa Weisser)