Skisport und mehr in Tuttlingen mit Ski-Coaching/Race-Training, Radsport, Breitensport, Seniorenangebote ... und eigener Skihütte (die Sie mieten können).
Der SVT ist Partner/Mitveranstalter run&fun.

Schneeschuhverein Tuttlingen


 

LINK: Skihütte Belegung

 

SVT Sponsoren






















Home » Ski Nordisch Alpintouren Wanderungen » Alpine Touren und Wanderungen

Alpine Touren und Bergwandern














































































Wir bieten regelmäßig Wanderungen/alpine Touren, vor allem bei uns daheim und in der näheren Umgebung z.B. im Donaubergland, aber auch im Schwarzwald oder den Alpen an. Informationen dazu erhalten sie aus erster Hand bei Harald Schulze, unserem Langlauf- und Tourenwart (vgl. Personen). oder bei Didi Strobel, zuständig für gesellige Veranstaltungen, auch Wanderungen im SVT (vgl. Personen). Wer an Veranstaltungen teilnehmen möchte, soll sich bitte rechtzeitig bei Harald Schulze (vgl. Personen) unter Tel. 07461/12441 melden, wenn möglich spätestens 2 Tage vor dem jeweils anstehenden Termin.

Wandertouren 2023
Es wird 3 fixe Termine für Wanderungen geben.
1. Termin = 1. Mai 2023
. Diese Maiwanderung geht vom Haldenhof über den Jubiläumsweg nach Hödingen und über die Süßsenmühle, Sipplingen zurück zum Haldenhof. In Sipplingen werden wir dann eine Pause einlegen ( 12 km 450 hm 3 Std. Gehzeit )
2. Termin = 3. Oktober 2023
. Diese sogenannte Friedenswanderung führt uns von Bodman am See, entlang über das Echotal auf den Bodanrück zum Bisongehege. In der Bisonstube werden wir eine Pause einlegen. Danach geht es über die Ruine Alt Bodman, von der man einen herrlichen Blick über den Überlinger See hat, zurück zum Ausgangspunkt. ( 12km 400 hm 3 Std. Gehzeit . 
3. Termin: Am Sonntag 2. Juli 2023 geht es über den Karren bei Dornbirn in Österreich, hinauf zum Staufen (1461 m). Auf den Karren (976m) führt auch direkt vom Parkplatz aus eine Seilbahn hinauf. Vom Staufen geht es hinunter zur Staufenalpe (1098m) wo wir eine Pause einlegen. Danach zum Staufensee auf 600 m. Über die Rappenloch-Schlucht geht es dann zurück zum Parkplatzt. Anfahrt ist mit privaten Pkw. Treffpunkt ist um 7:00 Uhr beim Kaufland in der Stockacherstr. Dort bilden Wir dann Fahrgemeinschaften. Gutes Schuhwerk und einen Rucksack mit Verpflegung ist angebracht. Anmeldung bitte bis eine Woche vor Termin.
Außerdem sind Wanderungen bei uns im Schwarzwald und in den Alpen geplant. Termine für diese Wanderungen sind noch nicht fix.Auf Ihre Teilnahme freut sich Tourenwart Harald Schulze Tel: 07461/12441 oder 0175/4505885.



Nachfolgend einige Eindrücke von Touren und Wanderungen, beispielsweise vom Golmer Höhenweg, einer Wanderung vor geraumer Zeit in der Wutachschlucht oder im Donautal sowie im Bregenzer Wald.

Bericht Salbithütte – Salbitbrücke – Voralphütte vom Sonntag 06. September 2020: hier klicken zum Lesen/Laden (PDF)

Bericht: SVT Wanderung Bregenzer Wald 2019
Am Sonntag 14. Juli 2019 ging es mit zwei vollen Autos bei herrlichem Wetter am Bodensee entlang über Lindau, Bregenz, Dornbirn hinauf zum Bödele. Nach 2 Std. waren wir am Wanderparkplatz. Von hier ging es zu Fuß weiter, auf guten Wanderwegen, durch das Skigebiet Bödele hinauf zum Schwendesattel. Von hier hatte man einen herrlichen Ausblick hinunter nach Lindau und über den ganzen Bodensee. Weiter ging es zum 1464 m hoch gelegenen Hochälple. Hier hatten wir den höchsten Punkt unserer Wanderung erreicht. Nach Süden hatte man einen herrlichen Blick auf Dornbirn und das Rheintal und in die andere Richtung in den Bregenzer Wald. Nach einer kurzen Vesperpause ging es hinunter über bunte Blumenwiesen und einem kleinen Hochmoor zur Lustenauer Hütte. Hier legten wir nun eine größere Pause ein und genossen das Essen, die Aussicht und das herrliche Wetter. Kurz nach dem wir die Lustenauer Hütte verlassen hatten ging doch noch ein kleiner Regenschauer über uns ab. Aber schon nach 5 Minuten war alles vorbei und die Sonne lachte wieder. Kurz nach 16.00 Uhr waren wir wieder am Ausgangspunkt. Da das Wetter so schön war und es doch noch sehr früh am Tag war, entschlossen wir uns auf dem Rückweg einen Stopp in Lindau zu machen. Da sich Rolf Zschinsch in Lindau gut auskennt hat er sich sofort bereit erklärt den Stadtführer zu machen. So haben wir noch 2 schöne Stunden in Lindau verbracht. Die einen sind ins Eiscafé wärend der Rest noch den Leuchturm erklommen hat. Von hier hatte man erneut einen herrlichen Blick auf den Pfänder und zurück auf unsere Wanderung am Bödele. So war der Tag richtig ausgefüllt. Im Schuhfranz liessen wir den schönen Tag ausklingen.

Euer Harald Schulze