Skisport und mehr in Tuttlingen ... mit Ski-/Race-Kursen Radsport Breitensport Skihütte (die sie mieten können) Mountainbike Skigymnastik.
Der SVT ist Partner/Mitveranstalter run&fun.

Schneeschuhverein Tuttlingen
Belegung Skihütte

 

SVT Sponsoren



















Home » Radsport Mountainbike » MTB: Mountainbike

MTB: Mountainbikegruppe
















Ausschreibung: Fahrtechnik-Training
Wann: 19.10 oder 26.10.19  (nach Wetterlage). Start 13:30 Uhr.
Was: Trailtechniken wie Kurventechnik, Überwinden von steileren Abschnitten, kontrollierter Notabstieg/Abstieg vor Schlüsselstellen
Ausrüstung: Funktionsfähiges MTB/Fahrrad, Helm obligatorisch, empfohlen (Langfinger-)Handschuhe, Radbrille, Proketoren, Flatpedals.
Geplant ist in der zweiten Oktoberhälfte, je nach Wetterlage, ein weiterer Fahrtechnikworkshop, welcher an den bisherigen Workshop anknüpft und aufbaut. Bitte An- oder Rückmeldung direkt an Hendrik Basler melden: henrik.basler@gm.de
Gut geeignet, um sich auf die „Kandeltour“ einzustimmen. Schwerpunkte sind Verbesserung der Kurventechnik (auch enge Kurven schaffen), das Überwinden von steilen Passagen auf dem Trail oder wenn doch einmal eine zu schwierige Stelle auftaucht – wie steige ich sicher und sturzfrei/verletzungsfrei vom Rad. Dies spielt auch bei plötzlich auftauchenden Hindernissen eine große Rolle. Zuerst übern wir unter „Laborbedingungen“ die Bewegungsgrundlagen und setzen diese dann auf einer kleinen Trailtour mit Individualcoaching direkt in die Praxis um.
Anmeldungen bitte über die Whatsapp-Gruppe „Donauradler“ oder auch direkt an Henrik Basler unter 0170-96 222 32, bis spätestens 2 Tage vorher.

Ausschreibung: Freiburger Highlight-Tour
Wann: 20.10 oder 27.10.19 (je nach Wetterlage). Start 09:00 Tuttlingen-Bahnhof mit Fahrgemeinschaften.
Eckdaten: ca. 1.350 HM + ca. 50 km- Highlights: Kandelhöhenweg.
Borderline Guide: Henrik Basler
Ausrüstung: Funktionsfähiges MTB, empfohlen Fully, Helm obligatorisch, empfohlen (Langfinger-)Handschuhe, Radbrille, Proketoren, Vesper zur Stärkung, genügend Trinken, Ersatzschlauch/Werkzeug.
Geplant ist Ende Oktober, je nach Wetterlage, eine traillastige Tour auf den höchsten Berg des Mittleren Schwarzwaldes – den Kandel (1.243 m). Start der Tour ist in die Region Freiburg. Die Tour führt über einen epischen Trail bergauf sowie bergab, und am Ende über die Borderline hinab nach Freiburg– einen der nicht zu Unrecht beliebtesten Trails Deutschlands.  Je nach Wetterlage endet die Tour in einer der Freiburger Institutionen bei entspannter Atmosphäre, um die Speicher wieder aufzufüllen und einen genialen tag Revue passieren zu lassen. Fans des Trailbikens werden diese Tour lieben.  Die Tour ist geeignet für bergauf konditionell und technisch fortgeschrittene Biker, als auch bergab erfahrene Trailbiker. Die Tour führt uns nicht nur auf Forststraßen auf den Gipfel des Kandels, sondern auch über schöne Pfade, was zwar ein tolles Erlebnis, aber auch körperlich fordernd ist. Bergab führt die Route über einen schönen Naturpfad mit Schwierigkeitsgrad überwiegend S1 auf der Singletrailskala (losen Untergrund, Wurzeln und Steine). Die Borderline ist ein angelegter Trail mit unterschiedlichem Charakter – in Sektor 1 eher wie Naturtrail mit größeren Absätzen und Stufen, groben Wurzeln und steileren Passagen, die teilweise nicht umfahren werden können – S2 im schwereren Bereich auf der Singletrailskala (Sektor 1 kann auf einfachem Weg umfahren werden). Auch der letzte Sektor ist wieder eher S2 mit einigen steileren Passagen.
Anmeldungen bitte über die Whatsapp-Gruppe „Donauradler“ oder direkt an Henrik Basler unter 0170-96 222 32 – bis spätestens 2 Tage vor der Tour.

Mountainbike-Treff: Treffpunkt ist an der Ginkoterrasse im Umläufle. Für alle Ortsunkundigen: das ist die Betonplattform gegenüber dem Skaterpark in Tuttlingen, hinter dem TuWass. Der Treff im Herbst/Winter ist am Samstags um 13.30 Uhr, im Frühjahr/Sommer Dienstags um 18.00 Uhr.

Welcher Mountainbiker oder Mountainbikerin hat Interesse die MTB Aktivitäten zu unterstützen und sich als Gruppenleiter zur Verfügung zu stellen? Gerne bieten wir wieder verschiedene Leistungsklassen an. Bei Interesse ermöglichen wir vom Verein aus, die Teilnahme an einem Kurs beim WRSV zum Trainer.